How to make Chipotle Salz

IMG_4034

Heute geht es um handgemachtes Chipotle Salz.

Wir verzichten  in unserer Ernährung komplett auf Schweinefleisch, lieben aber den Geschmack von feinem
geräuchertem Bauchspeck und haben mit dem Chipotle-Salz ein Gewürz gefunden, ohne Schwein diesen
schweinischen Geschmack genießen zu können.

Chipotle Chilis sind eine feine Sache,  sehr schmackhaft,  und verleihen vielen Speisen erst den richtigen Kick.

Die Herstellung ist zeitintensiv,  lohnt sich jedoch.

Also man benötigt:

  • grobes Meersalz
  • Chipotle Chilis
  • geräuchertes Paprika Pulver
  • Weißwein

 

Chilis für  sechs Stunden räuchern, danach im  Backofen bei leicht geöffneter Tür mit Umluft bei 70 – 80° trocknen.
Je nach Größe und Konsistenz der Chilis kann dieser Prozess zwischen vier bis fünf Stunden dauern.
Anschließend noch ein bis zwei Stunden abkühlen lassen.
Die Schoten nun mit dem Paprikapulver und dem Weißwein, der dem Ganzen eine fruchtig-säuerliche Note verleiht, zu einem feinem Püree mit einer nicht zu flüssigem Konsistenz verarbeiten.
Das Meersalz wird nun untergehoben, bis es komplett diese wundervolle rote Farbe angenommen hat.
Das Verhältnis Püree und Salz sollte so 1:3 sein.
Nun auf Bleche streichen? stäuseln kippen? und für vier Stunden bei max 80° Umluft in den Backofen geben.
Jede halbe Stunde das Salz aufbrechen und umrühren.
Abkühlen lassen und dann trocken abfüllen.

Im Ergebnis haben wir nun ein Gewürz , welches unseren Speisen ein wundervoll rauchiges und leicht scharfes Aroma verleiht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*